Nach Flucht in den Tod kein Geld vom Staat

Schwangere Frau sprang im Zuge eines Streits mit ihrem gewalttätigen Mann aus dem Fenster. Trotzdem kein Ersatz der Begräbniskosten nach Verbrechensopfergesetz.

Offenbar vor ihrem gewalttätigen Mann flüchtete während eines häuslichen Streits die Frau am 25. Juni 2018 in Bregenz in den Tod. Die 27-jährige Mutter mehrerer Kinder stürzte sich aus der Dachgeschosswohnung des Mehrparteienhauses neuneinhalb Meter in die Tiefe. Die schwangere Frau und ihr ungebore

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.