Wenn die Welt endgültig „verstummt“

Im Unterricht am LZH tragen Lehrerinnen und Schüler die selbstgebas­telte Maske.Rechts: Normale Schutzmasken können Probleme mit dem Hörgerät machen. Hartinger (2)

Im Unterricht am LZH tragen Lehrerinnen und Schüler die selbstgebas­telte Maske.

Rechts: Normale Schutzmasken können Probleme mit dem Hörgerät machen. Hartinger (2)

Die Maskenpflicht stellt Menschen mit ­Hörbehinderung vor schier unlösbare Herausforderung. Sie sind auf das Lesen der Lippen zur Kommunikation angewiesen.

Von Heidi Salmhofer

neue-redaktion@neue.at

Seit Anfang April gehört die Mundschutzmaske in Vorarlberg zum Alltagsbild. Für den Großteil der Bevölkerung mag das Tragen dieser Masken zwar lästig sein, eine große Beeinträchtigung ist es aber nicht. Ganz anders sieht es für Menschen mit Hörbehinderung aus

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.