„Erneuter Shutdown wäre eine Katastrophe“

Die Wirtschaft benötigt dieser Tage dringend neuen Schwung: Blick auf den Wolfurter Güterbahnhof.  Steurer

Die Wirtschaft benötigt dieser Tage dringend neuen Schwung: Blick auf den Wolfurter Güterbahnhof.  Steurer

Die Wirtschaft befindet sich auch in Vorarlberg voll im Sog der Corona-Krise. Wie geht es nun weiter? Was droht uns noch? Und: Gibt es Grund zur Hoffnung? Die NEUE hat sich bei Wirtschaftskammer und Industriellenvereinigung umgehört.

Von Dunja Gachowetz

dunja.gachowetz@neue.at

Zur Eindämmung des Coronavirus in Österreich hat die Bundesregierung dras­tische Maßnahmen für Menschen und Wirtschaft erlassen. Seit Wochen befindet sich die Republik daher in einem Ausnahmezustand. Von einem Tag auf den anderen wurden Geschäfte geschlossen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.