Corona-Strafen: Polizei gibt sich selbstkritisch

Polizeisprecher Rainer Fitz verhehlt im NEUE-Gespräch nicht, dass bei Anzeigen wegen Verstößen gegen das Covid-19-Maßnahmengesetz auch mal übers Ziel hinausgeschossen wurde.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Ein Baubus mit drei Arbeitern: je 600 Euro Strafe für die drei Insassen, 3000 Euro für den Arbeitgeber. Ein Jugendlicher, der abends ohne triftigen Grund mit seinem Moped unterwegs war: 600 Euro. Zwei Asylwerber, die Zimmer an Zimmer in einem Flüchtlingsheim wohn

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.