Verschnaufpause für die Luft

Bernhard Anwander. Archiv

Bernhard Anwander. Archiv

Interview. Aufgrund der Corona-Krise ist sämtlicher Verkehr fast zum Erliegen gekommen. Auf die Luftqualität wirkt sich das positiv aus, wie Bernhard Anwander, Abteilungsleiter Luftreinhaltung im Institut für Umwelt und Lebensmittelsicherheit, im NEUE-Interview berichtet.

Von Dunja Gachowetz

dunja.gachowetz@neue.at

Herr Anwander, die derzeitige Corona-Krise hat neben negativen Auswirkungen wie der Einschränkung der Bewegungsfreiheit auch positive Effekte. So hat sich die Luftqualität in China oder Italien Baufgrund des geringeren Verkehrsaufkommens verbessert. Verschaf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.