Lange Ermittlungen und weitere Anfrage nach großer Neonazi-Razzia

Nach dem Verbot der militanten Neonazi-Organisation „Combat 18“ in Deutschland erlangen die Ermittlungen gegen fünf Vorarlberger zusätzliche Brisanz.

Die Erinnerungen sind noch frisch, obwohl es bereits eine ganze Weile her ist. Mitten in der Diskussion über rechtsextreme Verstrickungen der FPÖ wurde im April 2019 in einer äußerst eilig einberufenen Pressekonferenz des Justiz- und Innenministeriums ein Schlag gegen die heimische Neonaziszene verk

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.