Stuben, St. Anton

Pkw im Arlbergtunnel völlig ausgebrannt

Das Innere des Wagens verbrannte komplett.  ©Bernd Hofmeister

Das Innere des Wagens verbrannte komplett.  ©Bernd Hofmeister

Nach ersten Informationen gab es keine Verletzten. Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen konnten auf Pass ausweichen.

Der Arlbergtunnel ist am Samstag in beide Fahrtrichtungen aufgrund eines Pkw-Brandes gesperrt worden. Verletzt wurde niemand. Ein 24-jähriger Niederösterreicher bemerkte im Bereich der Windschutzscheibe Rauch. Er lenkte den Wagen in eine Abstellnische und öffnete die Motorhaube. Dabei geriet der Inn

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.