Dornbirn

Fußgängerin (70) bei Unfall schwer verletzt

Eine leichte Hirnblutung und mehrere Rippenbrüche hat eine 70-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in Dornbirn erlitten. Die Frau wollte am Samstagvormittag einen Zebrastreifen auf der L 190 in Dornbirn-Wallenmahd überqueren. Der 34-jährige Lenker eines Klein-Lkw wurde eigenen Angaben zufolg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.