Einsatzkosten der Bergrettung

Ein Appell an die Vernunft

Im Salzburgerland wurden bereits Gebühren erhoben  Klaus Hartinger

Im Salzburgerland wurden bereits Gebühren erhoben  Klaus Hartinger

Wem schickt die Bergrettung die Rechnung, was kostet ein Helikoptereinsatz, und wie finanziert sich die Organisation überhaupt? Die NEUE hat nachgefragt.

Tagelang hatte es fast ohne Pause geschneit. Die Lawinenwarnstufe wurde teilweise auf 5 angehoben. Von einem Ausflug ins freie Gelände rieten Experten dringend ab. Und trotzdem haben Winterportler die präparierten Pisten verlassen. In Lech wurde das vier Männern zum Verhängnis. Drei Tage nach dem Un

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.