Gastspiel zwischen den Welten

An der „Escuela de la Comedia y el Mimo“ in Granada (Nicaragua) lernen Jugendliche aus ärmlichen Verhältnissen nicht nur Zirkuskünste, sondern fürs Leben.

Von Rubina Bergauer

Das Stück „Entre dos mundos“ (span. Zwischen zwei Welten) kommt ohne Worte aus. Mithilfe von Akrobatik und Pantomime setzen sich die jungen Künstler kritisch mit dem Thema Social Media auseinander. Der Blick aufs Handy, das Abtauchen in eine virtuelle Welt – all das ist längst All

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.