Erbe regionaler Bautradition

676 Natursteinmauern in 35 Gemeinden wurden bis Ende vergangenen Jahres erfasst. VLK/Kopf

676 Natursteinmauern in 35 Gemeinden wurden bis Ende vergangenen Jahres erfasst.

 VLK/Kopf

Die weitere Inventarisierung von historischen Natursteinmauern und ein Sanierunsgprojekt in Bludesch werden vom Land gefördert.

Vorarlbergs historische Natursteinmauern stellen laut Land ein für die Nachwelt erhaltenswertes Erbe der regionalen Baukultur und -tradition dar, da in ihnen das alte handwerkliche Wissen Jahrhunderte überdauert hat. Für die weitere Inventarisierung werden daher von Landesseite heuer mehr als 50.000

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.