Mai- und Marienpflanzen

Vorbote des Sommers duftet „zitronig“

Der Holunder blüht – zumindest im Rheintal. Vor allem abends duftet er, süß, „zitronig“ und verzaubert mit der Ahnung des bevorstehenden Sommers. Er weist darauf hin, dass es nur noch ein kleiner Schritt zum Sommer ist.

Von Katharina Waibel

Fruchtbarkeit, Begegnungen, Feste feiern und die Pflege von Beziehungen gehören in diese Zeit. Es verwundert nicht, dass der Mai ein Marienmonat ist, Frauen haben sich in diesem schönen Monat den weiblichen Aspekt Gottes bewahrt.

Die Maiandacht war immer schon eine Möglichkeit für

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.