Vom Wandel auf den Bergen

Robert Groß zeichnet in seiner Doktorarbeit die Geschichte des Vorarlberger Wintertourismus nach. Dabei versucht der gebürtige Wolfurter, das Phänomen von möglichst vielen Seiten zu beleuchten.

Von Johannes Hofer

Die Szenerie ist weit mehr als ein Postkartenmotiv. Leuchtend blauer Himmel über den Bergrücken, Sonne, mit Schnee bedeckte Hänge und Hügel. Das alles ist Einladung, auf Skiern oder Snowboard ins Tal hinab zu sausen. Es ist, schlichtweg: ein Wochenend- und Ferientraum. Und es sind

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.