Aus dem Gerichtssaal

Kopftuch: Keine Anstellung bei Arzt

Abgelehnte türkischstämmige Bewerberin führt gegen Facharzt am Landesgericht Arbeitsprozess wegen religiöser Diskriminierung.

Von Seff Dünser

Per E-Mail hatte der Bregenzer Facharzt am 30. November 2016 der 32-jährigen Stellenbewerberin mitgeteilt, warum er sie nicht als Assistentin in seiner Ordination einstellt: „Ich muss Ihnen leider absagen. Sie werden doch nicht erwarten, dass ich eine Mitarbeiterin haben will, die ein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.