Hard

Streit eskaliert in Asylunterkunft

Eine Auseinandersetzung in einer Asylunterkunft in Hard hatte in der Nacht auf Samstag ein blutiges Nachspiel an einer nahegelegenen Bushaltestelle. Ein 20-Jähriger verletzte dabei einen 33-jährigen Mann mit einem Messer am Oberkörper. Der Asylwerber erlitt nach Polizeiangaben eine zwölf Zentimeter

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.