Gast bezahlte nicht: Ein Monat Gefängnis

Zechbetrügerin blieb 37,60 Euro schuldig: Unbedingte Haftstrafe, weil 56-jährige Frau mit drei einschlägigen Vorstrafen belastet war.

Von Seff Dünser

Was ist eine angemessene Strafe für jemanden mit drei einschlägigen Vorstrafen, der im Gasthaus die Rechnung von 37,60 Euro nicht bezahlt hat? Diese Frage haben Vorarlberger Richter in einem Strafverfahren in zwei Instanzen gleichlautend so beantwortet: ein Monat Gefängnis.

Das strenge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.