Bäuerin mit Leib und Seele

Die hübschen Zimmer sind teilweise mit Möbeln aus Zirbenholz eingerichtet – für einen guten Schlaf.

Die hübschen Zimmer sind teilweise mit Möbeln aus Zirbenholz eingerichtet – für einen guten Schlaf.

Die artgerechte Haltung ihrer Tiere und die Bewahrung der landwirtschaftlichen Nutzflächen – das sind die Hauptanliegen der Schrunser Landwirtin Daniela Netzer (46). Und natürlich das Wohl ihrer Familie.

Von Susanne Geißler (Text) und Klaus Hartinger (Fotos)

Daniela Netzer aus Schruns erklärte schon in der Volksschule, dass sie einmal Bäuerin werden wolle. In dem Alter tun das viele Kinder. Doch meist wird dieser Berufswunsch später von anderen abgelöst. Netzer aber blieb dabei und realisierte diesen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.