das Buch

„Die Politik in Europa ist sehr moralinsauer“

Der St. Galler Autor und Kommunikationsberater Giuseppe Gracia.Claudio Bäggli

Der St. Galler Autor und Kommunikationsberater Giuseppe Gracia.

Claudio Bäggli

Interview. Im Hohenemser Bucher-Verlag ist der neue Roman des Schweizer Autors Giuseppe Gracia erschienen. Ein Terroranschlag und eine Liebesgeschichte bilden den Inhalt von „Der Abschied“.

Sie steigen in „Der Abschied“ mit einem Terroranschlag ein. Warum haben Sie ausgerechnet dieses Thema für Ihren neuen Roman gewählt?

Giuseppe Gracia: Die Idee kam vor etwa zwei Jahren, nach dem Anschlag auf die französische Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“. Da sagte ich mir, dass diese Leute nicht e

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.