Lech

Zwei Skiunfälle beim „Weißen Ring“

Zu zwei Unfällen, bei denen die Verursacher flüchteten, kam es gestern beim „Weißen Ring“ in Lech. Gegen 9.30 Uhr wurde eine 32-jährige Teilnehmerin (Nr. 248) vor dem Lifteinstieg Schüttboden-Talstation von einem unbekannten Skifahrer von hinten angefahren. Sie stürzte und verletzte sich unbestimmte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.