Bregenz

Frühstück: Bei Raumplanung muss es Flexibilität geben

ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück fand klare Worte. Den grünen Koalitionspartner dürften nicht alle erfreut haben. Archiv

ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück fand klare Worte. Den grünen Koalitionspartner dürften nicht alle erfreut haben. Archiv

Klubobmann der ÖVP sprach sich für Ölz-Ansiedlung in Weiler aus. 2017 gelte es, die Wirtschaft zu stärken.

„Die ÖVP unterstützt den geplanten Bau einer weiteren Produktionsstätte der Firma Ölz in Weiler“, ließ Klubobmann Roland Frühstück ges­tern im Rahmen einer Pressekonferenz wissen. Bei der Raumplanung müsse es ein gewisses Maß an Flexibilität geben. Die Grenzen der Landesgrünzone seien nicht in Stein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.