Insolvenz-Folgen

InterSky: Masseverwalter will Geld von Ex-Geschäftspartnern

Anfechtungsklagen eingebracht. Zudem werden Klagen gegen die ehemalige InterSky-Geschäftsführung hinsichtlich Geschäftsführer-Haftung geprüft.

Rund um die millionenschwere Pleite der Bregenzer Regionalfluglinie InterSky Luftfahrt GmbH möchte der zuständige Masseverwalter Lukas Pfefferkorn (TWP Rechtsanwälte, Dornbirn) nunmehr Geld von ehemaligen Geschäftspartnern der insolventen Firma und beschreitet dafür den Rechtsweg. Wie Recherchen der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.