Monstermäßiges Konzert

Ausgefallen und farbenfroh waren die Kostüme der Guggamusiker.

Ausgefallen und farbenfroh waren die Kostüme der Guggamusiker.

Närrisch, farbenfroh und laut: altbekannte und weit gereiste Guggamusik-en spielten am Dornbirner Marktplatz auf.

Von Chiara Corona (Text) und Phillipp Steurer (Fotos)

Trotz Schneefalls und niedriger Temperaturen kochte am Samstag die Stimmung am Dornbirner Marktplatz. Grund dafür war das 23. Monsterkonzert, veranstaltet von den Emser Palast-Tätschern. Insgesamt 17 Guggamusik-Gruppen aus der Schweiz, Liechtenste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.