Bludenz: Schulinfrastruktur unter die Lupe genommen

Bildungslandschaft soll langfristig fit für die Zukunft gemacht werden.

Langfristig auf Vordermann gebracht werden soll die Bludenzer Schulinfrastruktur. Dieses Ziel hat sich die zuständige Stadträtin Karin Fritz gesetzt. Zu diesem Zweck wurde vor einem Jahr eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die sich intensiv mit der Schul- und Bildungslandschaft im Alpenstädtchen beschäft

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.