Punkten mit Beratung und Serviceangebot

1956 haben Oskar und Lotte Kolb den Grundstein für einen Elektroladen in der Harder Kohlplatzstraße gelegt. Heute ist daraus ein ­modernes Geschäft geworden, das mittlerweile von Günther und Sonja Kolb in dritter Generation geführt wird.

Heidrun Joachim

Es war eigentlich Not, die Oskar Kolb zur Tugend machte. Der Lauteracher hatte bei einem Bregenzer Elektrogroßhändler als Buchhalter gearbeitet. Dessen Geschäfte verliefen irgendwann im Sande, das Unternehmen ging in Konkurs. Und Oskar Kolb stand auf der Straße. Das Leben musste weite

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.