Ganz gute Karrierechancen nach der Lehre

Sandra Karaviotis kommt ursprünglich aus einer Bäckerfamilie. Beruflich hat sie mit der Herstellung von Brot indirekt zu tun. Bei Ölz ist die akademische Organisations- und Personalentwicklerin für das Thema Human Resources Management verantwortlich.

Gibt es bei Ölz auch Bäckerlehrlinge?

Sandra Karaviotis: Es werden keine klassischen Handwerks-Bäcker ausgebildet, sondern Lebensmitteltechnologen. Das ist ein relativ neuer, sehr zukunftsorientierter Lehrberuf, der aber noch nicht so bekannt ist. Bei den Elektrotechnikern – auch diesen Lehrberuf kan

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.