Aus dem Gerichtssaal

Ex-Gerichtsbeamter fühlt sich von Justiz gemobbt

Mobbingprozess gegen Republik nach fünf Jahren noch nicht beendet. Bislang wurden dem Kläger nur Anwaltskosten zugesprochen.

seff dünser

Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat den seit 2011 anhängigen Mobbingprozess eines ehemaligen Beamten des Bezirksgerichts Bludenz gegen die Republik noch immer nicht beendet. Im Auftrag des Höchstgerichts aus Wien muss das Landesgericht Salzburg jetzt die Schmerzengeldansprüche des Kägers er

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.