Auf Reisen zum sozialen Engagement

Sylvia Tiefenthaler und Cornelia Ströhle haben den Verein „Gemeinsam für Kinder der Welt“ gegründet. Von Vorarlberg aus unterstützen sie ein Waisenhaus in Nepal.

Michael Steinlechner

Reisen. Das ist die große Leidenschaft der Nenzingerin Sylvia Tiefenthaler. Doch Club-Urlaube und den ganzen Tag am Pool liegen, das ist nicht ihre Sache. Sie bevorzugt es, gemeinsam mit ihrer Frastanzer Freundin Cornelia Ströhle abseits der touristischen Pfade unterwegs zu sein.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.