Gespräche als Hilfe beim Brückenbau

Wer miteinander redet, hat schon eine Brücke gebaut. Diesem Motto folgte die „Sprechstunde der Vielfalt“ in Lustenau. Diese wollte ermöglichen, was eine Demokratie auch ausmacht: sich darüber auszutauschen, wie zusammen gelebt werden möchte.

Miriam Jaeneke

Einzigartig ist sicher so manches in und an Lustenau. Jüngst ist eines hinzugekommen. Denn da ging in Lustenau als einziger Vorarlberger Gemeinde die sogenannte „Sprechstunde der Vielfalt“ über die Bühne. Auf dem Kirchplatz fanden sich rund 50 Lustenauer an einer langen Tafel zusammen,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.