Freude an der Muse und den vier Elementen

Die Langeneggerin Petra Raid (51) ist Lehrerin mit Herzblut. Ebenso leidenschaftlich töpfert sie, vorwiegend mit dem japanischen Raku- und dem Rauchbrand. Regelmäßig gibt sie in Kursen ihr Wissen weiter.

Miriam Jaeneke

Zwei Holzquader mit bodentiefen Fenstern sehen aus, wie von einem Riesen auf die grüne Wiese gelegt. Einem Riesen, der die Ästhetik liebt. Und Langenegg. Denn dort befinden sich die langgezogenen Gebäude. Zum einen die Töpferwerkstatt, zum zweiten ein Ausstellungsraum von Petra Raid. „

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.