Hundertfacher Gipfelstürmer

Mit dem Panüeler verbindet Rudolf Schallert besondere Erinnerungen. Vor 50 Jahren war er an der Errichtung des imposanten Gipfelkreuzes beteiligt.

Der Panüeler ist mit 2859 Metern Seehöhe der zweithöchste Berg im Rätikon. Gut 150 Mal, hat Rudolf Schallert (84) diesen in seiner Funktion als Wegwart für den Alpenverein Nenzig erklommen. „Rund 200 Mal wenn man auch die privaten Touren mitzählt“, ergänzt er. Dieses Jahr ist für den pensionierten L

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.