Ein Streifzug durch die Jahrhunderte

Schloss Ambergs wechselhafte Geschichte vom Liebespfand bis zum Veranstaltungsort mit künstlerischem Flair.

rubina Bergauer

Die Sonne hat an diesem Jännermorgen bereits den Schlossberg erreicht und erleuchtet die hell gestrichenen Mauern des historischen Gebäudes. Schmelzwasser plätschert in den Dachrinnen und rund um Schloss Amberg. Dort, wo die Schneedecke bereits aufgebrochen ist, strecken erste Primeln

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.