„Süoßlarschnitz“

Armin Diem (1903–1951) wurde bekannt durch seine Dichtungen in Dornbirner Mundart.

Armin Diem wurde am 1. Mai 1903 in Dornbirn-Haselstauden als 13. Kind des Matthäus und der Josefa Diem geboren. Der Vater betrieb in der Haselstauderstraße 23 ein Gasthaus, eine Metzgerei und auch einen Viehhandel. Nach der Volksschule absolvierte Armin Diem „widerwillig“ drei Klassen der Realschule

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.