Hochsaison für vierbeinige Landschaftsgestalter

Sie sind erst seit knapp zehn Jahren hierzulande wieder heimisch: die Biber, deren Spuren besonders in der kalten Jahreszeit vermehrt bestaunt werden können.

Wer derzeit etwa am linken Damm in Fußach in der Nähe der Lagune, in Hörbranz oder am „Grünen Damm“ in Hard unterwegs ist, stößt unweigerlich auf ihre Spuren: Biber liefern zur Zeit in diesen Gegenden und wohl auch in anderen ebenso gewaltige wie beeindruckende Hinweise auf ihre Existenz. Stark ange

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.