Arlbergtunnel: Verletzte nach Überholmanöver

Verursacher des Serienunfalls gab an, nichts von dem Vorfall bemerkt zu haben.

Trotz doppelter Sperrlinie und Überholverbot hat ein Schweizer am Samstag im Arlbergtunnel einen Lkw überholt und damit einen Auffahrunfall mit sieben Fahrzeugen verursacht. Der 57-Jährige hatte rund 500 Meter nach der Mautstelle zum Überholvorgang angesetzt. Laut Angaben der Polizeibeamten musste e

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.