„Weg wollen alle – und das möglichst schnell“

In Salzburg ­kamen in den vergangenen Monaten Tausende Flüchtlinge an. Enrico Gesiot, Oberstleutnant der LPK Bregenz, war vor Ort.

Wann waren Sie in Salzburg im Einsatz?

Enrico GEsiot: Insgesamt war ich vier Mal in Salzburg im Dienst. In der Anfangsphase, die noch etwas chaotisch gewesen ist, war ich neun Tage im Einsatz. Nach vier Tagen musste die Vorarlberger Einheit aber nach Kärnten abrücken, um die dortige Polizei zu unters

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.