Zeichen setzen für den Frieden der Welt

Ein Interkulturelles Friedensfest wird ­derzeit durch Vertreter von über 30 ­verschiedenen Organisationen und Partnern vorbereitet. Initiator Oliver Stocker hat viele Ehrenamtliche dafür begeistert, am 25. Juli ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Es sind Frauen und ­Männer, denen die Zukunft der Menschheit am Herzen liegt.

Heidrun Joachim

Frieden kannst du nur haben, wenn du ihn gibst. Eine Aussage der österreichischen Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach (1839–1916), die nach wie vor Gültigkeit hat. Eine „Karawane des Friedens“ („Earth Caravan“) wird sich im Juli vom japanischen Hiroshima über Europa auf den We

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.