interview

Späte, aber steile Karriere

„[3312] Piz Buin“ ist der Titel eines Buches, das Bernhard Tschofen mit Gestalterin Rita Bertolini zum 150. Jahrtag der Erstbesteigung herausgibt. Im Interview spricht er unter anderem über die steile Karriere des Piz Buin und dessen Symbolhaftigkeit.

Waren Sie auf dem Piz Buin?

Bernhard tschofen: Ja, im Sommer 2012. Ich bin im Winter bei Skitouren schon oft um ihn herumgeschlichen. Aber das Wetter war immer schlecht. Die Besteigung im Sommer 2012 war ein Geschenk meiner Frau zu meinem 45. Geburtstag.

Auch theoretisch haben Sie sich mit dem Piz Bui

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.