Suche nach Vermissten im Inn abgebrochen

Roppen. Die Suche nach zwei Vermissten im Tiroler Inn ist am Samstag ergebnislos abgebrochen worden. Am Freitag waren ein 16-Jähriger sowie ein 19- und ein 32-Jähriger von einer Fahrradbrücke bei Roppen in den hochwasserführenden Fluss gesprungen. Das Trio wollte offenbar eine Sandbank erreichen. Do

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.