ÖVAG kostet Volksbank 30 Millionen Euro Eigenkapital

Das Kreditvolumen war rückläufig, dafür ­stiegen die Einlagen von Kunden.

Mit dem Geschäftsjahr 2014 bilanziell vollständig verdaut hat die Volksbank Vorarlberg Gruppe die finanziellen Nachwehen ihrer Beteiligung am Sektorspitzeninstitut ÖVAG. Die Volksbank hat im Vorjahr ihre Anteile an der ÖVAG erneut um 3,4 Millionen Euro abgeschrieben, wie Vorstandsvorsitzender Gerhar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.