Hohentwiel: Acht Mal um die Welt gefahren

Über 100 Jahre ist sie alt und wurde bereits zweimal ganz knapp vor dem sicheren Tod durch den Schneidbrenner gerettet: die ­„Hohentwiel“, der älteste und einzige Raddampfer auf dem Bodensee.

Yasmin Ritter

Im April 1913 ging die Hohentwiel auf Jungfernfahrt. Als letztes eigenes Dampfschiff der Königlich Württembergischen Staatseisenbahn wurde sie in Dienst gestellt. Zu den ersten Fahrgästen gehörten Vertreter der Wirtschaft und des Hochadels. Am 8. Juli 1913 feierte Ferdinand von Zeppelin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.