582.500 Stunden im Dienst Hilfsbedürftiger

Beeindruckende Bilanz und ein Bekenntnis bei der Generalversammlung der Arge Mohi.

Es waren beeindruckende Zahlen, die unlängst bei der 17. Generalversammlung der Arbeitsgemeinschaft Mobile Hilfsdienste (Arge Mohi) in Göfis von Obfrau Kitty Hertnagel und Geschäftsführerin Uschi Österle vorgelegt wurden.

582.500 Stunden waren die 1919 Einsatzkräfte der 51 Mobilen Hilfsdienste im Vor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.