Wintersportler wurden bei Stürzen verletzt

Lech/brand. Nach Skiunfällen am ersten Wochenende mit reichlich Schnee waren zum Teil schwierige Bergungsmanöver der Einsatzkräfte erforderlich.

In Lech waren beispielsweise vier Pistenretter notwendig, um einen 53-jährigen Amerikaner aus einem Tobel zu bergen. Der Mann war Teil einer fünfköpfigen Sk

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.