Oerlikon verkauft kleinstes Konzernsegment an Evatec

Verantwortliche des Oerlikon-Konzerns wollen Portfolio fokussieren.

Der Schweizer Industriekonzern Oerlikon trennt sich von seinem Geschäftssegment Advanced Technologies. Die auf Produktionsanlagen für Nanotechnologie, Halbleiter und optische Speichermedien spezialisierte Sparte wird an die in Flums SG ansässige Firma Evatec verkauft. Über den Preis sei Stillschweig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.