Umfangreiche Sanierungsarbeiten

St. Gerold. Die zum Schweizer Benediktinerkloster Einsiedeln gehörende Propstei St. Gerold soll in den kommenden Jahren umfassend saniert werden. Dabei belaufen sich die Kosten der ersten vier dringendsten Bauabschnitte auf 15,5 Millionen Euro, informierten die Verantwortlichen Anfang November. Demn

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.