Aus dem Gerichtssaal

„Frohe Weihnachten“: Vier Monate Gefängnis

Kleinlaster-Fahrer mit bereits elf Vorstrafen drohte dem Vordermann Schläge an.

Seff Dünser

Frohe Weihnachten“ hat der Verurteilte dem Gericht nach der Urteilsbegründung doch noch gewünscht. Das hat der Angeklagte wohl ironisch gemeint. Denn die Strafe „ist ein Wahnsinn“, sagte der 34-Jährige. Weil er im Straßenverkehr dem Vordermann Schläge angedroht hatte, wurde der Angeklagte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.