Aus dem Gerichtssaal

Polizistin verklagt Republik wegen Diskriminierung

Beamtin meint, beim beruflichen Aufstieg als Frau benachteiligt worden zu sein.

Seff Dünser

Weil sie eine Frau sei, habe sie die angestrebte Planstelle nicht erhalten, behauptet die Vorarlberger Polizistin. Deshalb geht die Bundesbeamtin rechtlich gegen ihren Dienstgeber vor, gerichtlich und auf dem Verwaltungsweg. Am Landesgericht Feldkirch hat die Abteilungsinspektorin des Lan

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.