„Asyl ist kein Gnadenakt, sondern ein Menschenrecht“

Grüne appellieren an die Vorarlberger, sich an der Quartiersuche für Flüchtlinge zu beteiligen.

Adi Gross, Klubobmann der Grünen, erzählt über das Schicksal eines Afghanen. Der ehemalige Nachrichtensprecher wurde von den Taliban bedroht. Der Cousin ermordet. Aus Angst um sein Leben und das seiner Familienmitglieder sei der Mann geflüchtet. Habe dort Menschen neben sich verdursten oder verhunge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.