Ländle-Aleviten als fleißige Spendensammler

Nun sollen Wohncontainer für die Flüchtlinge im Nordirak errichtet werden. Das Schicksal der Jesiden soll nicht in Vergessenheit geraten.

Insgesamt 10.000 Euro an Spenden haben die Mitglieder des Alevitischen Kulturvereins in Weiler im vergangenen Monat gesammelt. Das Geld soll den Jesiden im Nord­irak zugute kommen, die im Sommer ihre Heimat wegen der Terrormiliz IS verlassen mussten. Nun leben die Betroffenen in Flüchtlingscamps und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.