KANDIDATEN IM PORTRÄT

„Sichtweise der Gewerkschafterin einbringen“

Die Bludenzerin Manuela Auer (48) tritt bei den Landtagswahlen im Herbst für die SPÖ an. Vieles hat sich die Gewerkschafterin in ihrem Leben erkämpft und nicht nur sonnige Stunden erlebt.

Sonja Schlingensiepen

Mit dem Muttersberg, dem Hausberg der Bludenzer, verbindet Manuela Auer viele schöne Erinnerungen: „Als Kind habe ich dort Skifahren gelernt. Damals gab es noch einen kleinen Schlepplift. Auch im Sommer waren wir oft in den Bergen. Einer Freundin meiner Eltern gehörte das Madeis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.