Frau in Gaißau­ brutalst­­ ­vergewaltigt

Eine 20-jährige Unterländerin wurde am Sonntag vergewaltigt und so schwer verletzt, dass sie notoperiert werden musste. Der Täter ist flüchtig. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Zu einer äußerst brutalen Vergewaltigung kam es am Sonntag in den frühen Morgenstunden in Gaißau, wie die Polizei gestern in einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz bekanntgab. Dabei wurde eine 20-jährige Unterländerin derart schwer verletzt, dass sie notoperiert werden musste und nach wie vor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.